Akustikpaneele für eine optimale Raumakustik in der eigenen Wohnung

Sie haben mit Sicherheit schon etwas über Akustikpaneele gehört. Keine Sorge – das sind keine Paneele, die den Raum mit Akustik beleben, sondern diese dämpfen. Wenn Sie mehr über Akustikpaneelen wissen wollen, sollten Sie sich diesen Artikel nicht entgehen lassen.

Das Wichtigste im Überblick

Akustikpaneelen werden in den letzten Jahren gezielt als Trennwände oder Wandverkleidungen eingesetzt. Durch die Eigenschaften dieser Paneele wird der Klang im Raum gezielt gedämpft. Der Nachhall des Schalls wird reduziert, wodurch sich das akustische Raumklima verbessert. Akustikpaneele von Silent4 finden ihren Einsatz größtenteils in Schulen und Büros. Mit der optimierten Sprachverständlichkeit wird das Raumklima in Schulen verbessert. So ist die Aussprache der Lehrer auch im hintersten Teil des Raumes noch verständlich und deutlich zu hören. Die speziellen Paneele werden aber auch in Schwimm- und Sporthallen für ein besseres Raumklima eingesetzt.

Welche Vorteile bringt die Akustikpaneele mit sich?

Wenn Sie sich für die Akustikpaneele aus Holz entscheiden, schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Sie verbessern den Hörgenuss und die Verständlichkeit der Sprache im gewünschten Raum. Sie werden merken, dass sich der Klang der Stimmen positiv verändert. Und auch der Klang der Musik verbessert sich. Mit dem natürlichen Material Holz können Sie diese Wirkung potenzieren. Holz sorgt von Haus aus für ein natürliches Raumklima.

Sie wollen Ihren Raum individuell gestalten? Wie wäre es mit Akustikpaneelen? Diese lassen sich wunderbar in die Raumgestaltung integrieren. Akustikpaneele zeichnen sich durch ihre optische Vielfalt aus, sodass Ihnen bei der Gestaltung des Raumes kaum Grenzen gesetzt sind. Ob an der Decke oder an der Wand – Sie werden sehen, dass Akustikpaneele vielseitig einsetzbar sind.

Akustikpaneele gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, die Sie erweitern können. Sie können sich für unterschiedliche Holzarten entscheiden. Diese können Sie bei Bedarf auch streichen. Exotische Formen sind ebenso zu finden wie Ausführungen, die gelocht oder gerillt sind. Wenn Sie dann auch noch die Lichtquelle entsprechend einsetzen, können Sie wunderbare Momente in Ihrem Raum schaffen. Lassen Sie sich bezüglich der Akustikpaneele beraten und Sie werden rasch merken: Ihren Individualisierungswünschen stehen alle Türen offen.

Die Akustikpaneele ist zwar für den Innenraum gedacht. Wenn Sie sich für eine Ausführung aus Holz entscheiden, können Sie die Paneele auch im Außenbereich anbringen. Selbst Nassräume, Badezimmer und Schwimmbereiche können mit der Akustikpaneele ausgestattet werden.

Gibt es auch Nachteile?

Wie immer im Leben gibt es auch beim besten Produkt den einen oder anderen Nachteil zu verzeichnen. Die Herstellung der Akustikpaneele ist zeitaufwendig und bedarf neben der Anschaffung exklusiver Maschinen auch einem Knowhow. Diese Faktoren bringen mit sich, dass Akustikpaneelen im Gegensatz zu herkömmlichen Paneelen einen höheren Anschaffungspreis haben. Allerdings macht sich die höhere Investition auf jeden Fall bezahlt. Bedenken Sie, dass Sie neben einem anspruchsvollen Design auch für eine herausragende Raumakustik sorgen. Das sollte Ihnen auf lange Sicht gesehen den einen oder anderen Euro wert sein.

Akustikpaneelen mit einem gerillten Profil sollten bei kleinen Räumen oder bei großen zusammenhängenden Wänden und Decken vermieden werden. Die optische Eigenschaft der Paneele kann zu Irritationen führen.

Was ist der Alphawert?

Wenn Sie sich für den Kauf einer Akustikpaneele entscheiden, werden Sie immer wieder auf den Begriff des Alphawertes stoßen. Weist die Akustikpaneele den Alphawert 1 auf, so bedeutet dies, dass der Schall zu 100 Prozent absorbiert wird. Bei einem Alphawert von 0,5 gibt es nur noch 50 Prozent Absorption. Generell können Sie davon ausgehen, dass diese Werte für den herkömmlichen Einsatz im Privatbereich kaum eine Rolle spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.